Abstract

Bewegung und Sport haben nachweislich positive Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit von Menschen mit geistiger Behinderung. Es existieren zahlreiche spezifizierte sowie inklusive Bewegungs- und Sportangebote für Menschen mit einer geistigen Behinderung in der Schweiz. Bisher fehlen jedoch Werte, welche einen sportlichen Vergleich untereinander sowie eine persönliche Zielsetzung und somit Weiterentwicklung im Sport mit Einbezug von Vergleichsdaten aus der Population ermöglichen. Im vorliegenden Artikel wird versucht, anhand einer Auswertung der PluSport-Behindertensporttage die Sport-Normativen für Menschen mit einer geistigen Behinderung zu erarbeiten.

Details

Actions