SZH-ART-2017-1192
Schwere, August
Mehr Mut, mehr Vertrauen, mehr Partizipation : Behinderungsspezifische Beratung und Begleitung in Regelschulen und in der Berufsbildung : ein Erfolgsmodell

In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 5-6, 2017, 40-45


Abstract:
Dank Behinderungsspezifischer Beratung und Begleitung (BBB) können immer mehr Kinder und Jugendliche mit einer gesundheitlichen oder körperlichen Beeinträchtigung den Regelkindergarten und die Regelschule besuchen. Der Autor zeigt auf, wie diese Dienstleistung im Kanton Aargau institutionalisiert ist und warum er dem Konzept der «integrativen Sonderschulung», wie es in vielen anderen Kantonen angewendet wird, kritisch gegenübersteht. Seine Ausführungen beruhen auf langjährigen Erfahrungen bei zeka zentren körperbehinderte aargau, in denen BBB seit dem Jahr 2000 pionierhaft praktiziert wird.


Deskriptoren: schulische Integration ; Berufsbildung ; Beteiligung ; Körperbehinderung
Descripteurs: intégration scolaire ; formation professionnelle (na) ; participation ; handicap physique


Document papier
Aucun fichier: Télécharger le document

 

 Notice créée le 2017-05-17, modifiée le 2017-05-17




Aucun fichier
Évaluer ce document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Pas encore évalué)