SZH-ART-2017-1186
Orthmann Bless, Dagmar ; Hellfritz, Karina-Linnéa
Eltern mit geistiger Behinderung : zwischen Autonomie und notwendiger sozialer Unterstützung

In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 4, 2017, 49-57


Abstract:
Personen mit einer geistigen Behinderung haben ein Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Kommt es zu einer Elternschaft, benötigen sie bei der Wahrnehmung von Erziehungsaufgaben oft eine intensive und langjährige Unterstützung im Alltag. Wir untersuchten die Lebenssituationen von 130 Familien in Deutschland, welche in ambulanten oder stationären Strukturen der sogenannten "Begleiteten Elternschaft" unterstützt werden. Diese Hilfeform geht speziell auf die Bedürfnisse von Eltern und Kindern ein und kann dazu beitragen, dass Eltern mit einer geistigen Behinderung langfristig zusammen mit ihren Kindern leben können und das Kindeswohl gesichert wird.


Deskriptoren: kognitive Beeinträchtigung (szh) ; Elternverantwortlichkeit ; Elternrolle ; Selbstbestimmung ; Sexualität
Descripteurs: déficience intellectuelle (csps) ; responsabilité des parents ; rôle des parents ; autodétermination ; sexualité


Document papier
Aucun fichier: Télécharger le document

 

 Notice créée le 2017-05-15, modifiée le 2017-05-15




Aucun fichier
Évaluer ce document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Pas encore évalué)